Modernste Hautkrebsvorsorge mit künstlicher Intelligenz (KI)

 

Wir können Ihnen ab März 2020 mit dem Haut-Videoanalysesystem der neuesten Generation der Firma FotoFinder computergestützte Hautkrebsvorsorge auf modernstem Niveau anbieten. Die neue Mikroskop-Videokamera Medicam 1000S ermöglicht eine noch genauere Anayse der kleinsten Zellstrukturen der Haut - mit bis zu 400facher Vergrößerung. Zusätzlich können makroskopische Übersichtsaufnahmen des ganzen Körpers gemacht werden. Durch die Speicherung und Archivierung der Bilder z.B. von Leberflecken („Muttermalen“) ist es zum einen möglich, Veränderungen im Verlauf präzise nachzuverfolgen. Ohne die digitale Speicherung geht diese wichtige Information verloren.

 

Desweiteren wenden wir zur Risikobewertung der Aufnahmen die neue KI-basierte („Künstliche Intelligenz“) Expertensoftware Moleanalyzer Pro an. Künstliche Intelligenz ist in vielen Bereichen noch eine Zukunftsvision, doch in der Hautkrebsvorsorge bereits Realität. Dabei wird die menschliche Fähigkeit, aus Beispielen und Erfahrungen zu lernen, auf den Computer übertragen. Das System arbeitet mit einem der leistungsfähigsten Deep-Learning-Algorithmen, die bislang in klinischen Tests beurteilt wurden. Das neuronale Netz des Moleanalyzer Pro wurde dazu in den letzten Jahren mit einer großen Anzahl dermatoskopischer Bilder trainiert – und der Information, ob es sich dabei um gutartige oder bösartige Hautveränderungen handelt. In einer an der Universitätsklinik Heidelberg durchgeführten Studie erreichte der FotoFinder Algorithmus beeindruckend hohe Werte bei Sensitivität und Spezifität. Die Software lernt ständig dazu und kann sich bezüglich der Treffsicherheit mit erfahrenen Dermatoskopie-Experten messen.

 

Durch die digitale Video-Dokumentation erreichen wir somit zusätzliche Sicherheit bei der Beurteilung der Hautveränderungen. Sie hilft, Hautkrebs frühestmöglich zu erkennen und kann ebenso helfen, nicht notwendige Operationen zu vermeiden.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.fotofinder.de/technologie/hautkrebsdiagnostik/kuenstliche-intelligenz/